ChorNews

 

CHORNEWS – Newsletter des Deutschen Chorverbands Mai 2020

 

Deutscher Chorverband

IMPULSE FÜR CHÖRE IN CORONA-ZEITEN

DCV-BLOG BÜNDELT BEISPIELE UND TIPPS FÜR DIE PRAXIS

Unter dem Motto "Wir sind auch zuhause ganz Chor!" widmet sich der neuaufgestellte Blog

des Deutschen Chorverbands aktuell den Themen, die viele Chöre und Verbände

angesichts der derzeitigen Situation bewegen. Präsentiert werden besondere Videos von

virtuell singenden Chören, Tipps zur Produktion solcher Beiträge, Ideen für den digitalen

Probenalltag und vieles mehr. Außerdem wird zu Webinaren und Mitsingformaten verlinkt

und Fragen beantwortet wie: Wie kann ich mich alleine einsingen? Wie helfen sich andere

Chorvereine und Institutionen?

Der Blog ist abrufbar unter www.blog-dcv.de.

Aktuelle Informationen zur Corona-Krise finden sich auch auf der DCV-Website.

Deutsche Chorjugend

VIELFALT FÖRDERN UND FEIERN

JETZT BEIM ONLINE-VOTING FÜR DEN CHORLIEBE-PREIS MITMACHEN

Um Chöre auszuzeichnen, die Inklusion, Partizipation, Gerechtigkeit oder kulturelle Vielfalt

leben, hat die Deutsche Chorjugend (DCJ) den Chorliebe-Preis ausgeschrieben und

zahlreiche tolle Bewerbungen aus ganz Deutschland erhalten. Nun sind davon drei Chöre für

den Preis nominiert: Einklang (Saarbrücken), Frankfurter Spatzen (Frankfurt am Main) und

Singasylum (Dresden). Bis zum 21. Mai läuft das Online-Voting, um den Gewinner zu

ermitteln – alle sind herzlich eingeladen ihre Stimme abzugeben! Die Preisverleihung findet

am 1. Juni online statt.


Hier geht es zum Online-Voting.

SINGBUS-TOURSTART AUF MITTE OKTOBER 2020 VERSCHOBEN

Ein Jahr lang wird sich im Rahmen des Programms "Kinderchorland" der SingBus auf Tour

durch die ganze Republik begeben und in jedem Bundesland in verschiedenen Ortschaften

Station machen, um Menschen bei der Kinderchorgründung und -arbeit zu unterstützen.

Den Empfehlungen der Bundesregierung zum Umgang mit dem Corona-Virus entsprechend,

hat die Deutsche Chorjugend den Start des SingBusses nun in den Herbst verschoben und

ein Krisen-System entwickelt: Die einjährige Tour ist in feste Zeitabschnitte aufgeteilt und

einzelnen Bundesländern zugeordnet. Sollte es zu erneuten Verschiebungen kommen

müssen, werden die betroffenen Tourzeiträume um genau ein Jahr verlegt.

Klicken Sie hier für Infos rund um die Tour und zu den Bewerbungsmöglichkeiten.

Chorzeit – das Vokalmagazin Mai 2020

KREATIVITÄT GEFRAGT!

MITTEL UND WEGE, UM GEMEINSAM DER KRISE ZU TROTZEN

Die Corona-Pandemie ist als Thema allgegenwärtig und beeinflusst die gesamte

Chorlandschaft in ihrer gewohnten Praxis. Im Mittelpunkt der Mai-Ausgabe

der Chorzeit steht, wie man musikalisch auch digital am Ball bleiben kann, sich die

Chorgemeinschaft kreativ pflegen lässt und welche Nothilfeprogramme für (freischaffende)

MusikerInnen existieren. Daneben werden die Ergebnisse einer neuen ChorleiterInnen-

Studie vorgestellt sowie Repertoiretipps für festliche Anlässe geboten. Die Chorzeit ist als

Printausgabe, in den Appstores und unter www.e-magazin.chorzeit.de erhältlich. Bis zum 3.

Juni sind mit dem Freischaltcode Chorzeit2020 sämtliche Ausgaben digital kostenfrei

abrufbar.

Lesen Sie hier den Titeltext aus der Chorzeit (PDF).

Hier gelangen Sie zur Internetseite der Chorzeit mit Infos zum Abonnement.

Die digitale Ausgabe der Chorzeit können Sie hier lesen.

HORNEWS – Newsletter des Deutschen Chorverbands April 2020

 

Deutscher Chorverband

KULTUR IST SYSTEMRELEVANT

AUFRUF ZUR SOLIDARITÄT IN KRISENZEITEN

Die Corona-Pandemie und die dadurch bedingten Veranstaltungsabsagen und Probenausfälle stellen

Kulturschaffende, freiberufliche KünstlerInnen, zu denen auch die meisten ChorleiterInnen zählen, sowie

Vereine vor große Herausforderungen – nicht zuletzt in finanzieller Hinsicht. Christian Wulff,

Bundespräsident a. D. und Präsident des Deutschen Chorverbands, plädiert für Unterstützung und führt

dabei vor Augen, dass Kunst und Kultur und damit auch die Chormusik nicht nur schmückendes Beiwerk,

sondern systemrelevant für die freiheitliche Demokratie sind.


Lesen Sie hier den Standpunkt von Christian Wulff.


Hier finden sich Übersichten über aktuelle Hilfsmaßnahmen von Bund und Ländern.

Deutsche Chorjugend

AKTIV IM VIRTUELLEN RAUM

MITSINGEN IM GRÖSSTEN VIRTUELLEN CHOR DEUTSCHLAND

Die Deutsche Chorjugend (DCJ) lädt unter ihrem Motto #zusammenSINGENwirSTÄRKER gemeinsam

mit dem Sächsischen und Deutschen Chorverband alle Singbegeisterten dazu ein, im größten virtuellen

Chors Deutschlands mitzusingen. Oliver Gies von "Maybebop" hat dafür einen Song komponiert, dessen

Chorstimmen sich ganz einfach zu Hause einüben lassen. Mit Video-Tutorials und Playbacks kann jede und

jeder für sich üben, sich anschließend selbst aufnehmen und das eigene Video bis zum 20. April über die

Website der DCJ hochladen. Am ersten Mai-Wochenende soll das Multiscreen-Video seine Premiere

feiern.

Alle Informationen unter www.zusammen-singen-wir-staerker.de

CHORJUGENDTAG NACH HANNOVER VERLEGT

Der Chorjugendtag am 27./28. Juni wird von Freiburg nach Hannover verlegt. Alle Singbegeisterten sind

dazu eingeladen, den Chorjugendtag aktiv mitzugestalten: Neben spannenden Workshops zu

Chorfinanzierung, Ehrenamtskoordination oder – ganz aktuell – digitalen Wegen des Chorlebens hat jede

und jeder die Chance, die eigenen Ideen einzubringen und die bundesweiten Programme der DCJ

weiterzuentwickeln. Auch der SingBus startet seine Tour durch die ganze Republik nun am 27./28. Juni in

Hannover. Selbst wenn noch ungewiss ist, wie sich die nächsten Wochen und Monate aufgrund des

Corona-Virus entwickeln werden, wird an diesen geplanten Terminen grundsätzlich weiter festgehalten.

Anmeldung und Infos bei dennis.eckhardt[at]deutsche-chorjugend.de

STARKER NACHWUCHS UND NEUE WEGE

DER KINDER- UND JUGENDCHORBEREICH BLEIBT IN BEWEGUNG

Ganz im Zeichen des Nachwuchses steht der Hauptteil der Chorzeit-Ausgabe im April: Unter die Lupe

genommen werden hier unter anderem die 15 Landesjugendchöre, die mit unterschiedlichen Profilen junge

Sängerinnen und Sänger fordern und fördern. Zudem findet sich ein Ausblick auf den Start der Initiative

"Kinderchorland – in jedem Ort ein Kinderchor" der Deutschen Chorjugend und es wird aufgezeigt, wie

sich in Popchören ein besserer Klang durch neue Stimmeinteilung erzielen lässt. Den aktuellen

Entwicklungen wird in diesem Heft ebenfalls bereits Rechnung getragen – so zeigt die Kolumne auf, wie ein

Chorstück alleine geübt werden kann. Wie üblich ist die Chorzeit erhältlich als Printausgabe, in den

Appstores und unter www.e-magazin.chorzeit.de.

Lesen Sie hier den Titeltext aus der Chorzeit (PDF).

Hier gelangen Sie zur Internetseite der Chorzeit mit Infos zum Abonnement.

ALLE CHORZEIT-AUSGABEN AKTUELL KOSTENFREI LESEN

Auf so viele Aktivitäten muss dieser Tage verzichtet werden, zum Ausgleich dafür lädt die Chorzeit jetzt bis

zum 3. Juni alle kostenfrei zum Schmökern ein: Mit dem Freischaltcode: Chorzeit2020 gibt es digital Zugriff

auf sämtliche bisherigen 70 Ausgaben! Einfach die Chorzeit über die Appstores oder unter www.e-

magazin.chorzeit.de aufrufen und loslesen!

Hier geht es zur digitalen Ausgabe der Chorzeit.

NEWSLETTER-ARCHIV




 

So erreichen Sie uns

.

Vorsitzender
Franz-Josef Börste
Am Brüggel 42
59227 Ahlen
Telefon: 02382 / 81176
fj-boerste@outlook.de

.

Geschäftsführer
Ludger Deppenkemper
Am Ölbach 3a
33758 Schloss Holte-Stukenbrock
Telefon: 05207 / 7362
l.deppenkemper@web.de

.

.

  Kontakt Datenschutz Impressum   Copyright by Sängerkreis Emsland 2020